Buchrezessionen,  Rezessionen

„Glory or Grave?“

Geplapper vorne weg: Nachdem Lied der Krähen, wartete ich gespannt und sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Und ich muss gestehen, dass auch dieser Band mich vollends überzeugen konnte. Viel Spaß bei der Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

ACHTUNG! Enthält Spoiler, da es der letzte Teil einer Reihe ist!

Titel: Das Gold der Krähen

Autor: Leigh Bardugo

Verlag: Knaur

Erscheinungstermin: 3. September 2018

Alter: /

Preis: Taschenbuch 16,99€, ebook 14,99€

Seiten: 592

Klappentext: Sechs unberechenbare Außenseiter – ein unerreichtes Ziel – Rache! Das Abenteuer geht weiter! Ein Dieb mit der Begabung, die unwahrscheinlichsten Auswege zu entdecken
Eine Spionin, die nur »das Phantom« genannt wird
Ein Verurteilter mit einem unstillbaren Verlangen nach Rache
Eine Magierin, die ihre Kräfte nutzt, um in den Slums zu überleben
Ein Scharfschütze, der keiner Wette widerstehen kann
Ein Ausreißer aus gutem Hause mit einem Händchen für Sprengstoff. Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie nach Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon, Kaz‘ Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Rezession

„Das Gold der Krähen“, von Leigh Bardugo, ist der packende sowie finale Abschluss der „Glory or Grave“ – Reihe und ein muss für jeden, der den Cliffhänger im ersten Buch aufgelöst haben will.

Auch in diesem Band konnte mich die Autorin mit den gezielten, ausdrucksstarken Charakteren und deren tragischen Vergangenheiten, begeistern. Die Story war spannend, mit Intrigen gespickt und absolut genial zum Ende gebracht wurden. Der Weltenaufbau steigerte sich noch einmal und war überragend dargestellt. Auch der Schreibstil passte zu der generellen Düsternis in der Story und brachte sie somit noch einmal perfekt in den Fokus.

Schlechte Kritikpunkte habe ich nicht.

„Das Gold der Krähen“, von Leigh Bardugo, ist der finale Abschluss der „Glory or Grave“ – Reihe und definitiv ein muss für jeden, der den ersten Band genauso weggesuchtet hat wie ich. Denn nicht nur die einzigartigen Charaktere, die düsteren Wendungen, die spannende Story und der faktenreiche Schreibstil, sondern das gesamte Bild, welches Bardugo erschaffen hat war spektakulär. Ich kann jeden diese spannende Buchreihe ans Herz legen.

Das Buch hat von mir 5/5 🌹 bekommen.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Das-Gold-Kr%C3%A4hen-Roman-Glory/dp/3426654490/ref=pd_sim_14_1/258-3669134-0767534?_encoding=UTF8&pd_rd_i=3426654490&pd_rd_r=8132b5ee-1782-49c6-904e-afed08729aed&pd_rd_w=KVDhM&pd_rd_wg=fBFUW&pf_rd_p=27ff4cf2-95cf-419a-8808-649868aae7d5&pf_rd_r=SJ4YZ33RGRTKAC3JNDQ9&psc=1&refRID=SJ4YZ33RGRTKAC3JNDQ9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.