Buchrezessionen,  Rezessionen

„Zwischen Magie und Natur!“

Geplapper vorne weg: Mein drittes Buch aus dem Drachenmondverlag und bei diesem hier muss ich gestehen, dass es mir wirklich nicht gefallen hat. Wirklich nicht. Schade eigentlich, denn sonst mag ich ihrer Bücher immer total gerne. Vielleicht ist aber dieser hier eine Ausnahme? Naja, auch egal. Viel Spaß bei der Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: Chronika – Aus dem Chaos geboren

Autor: Julia Schmuck

Verlag: Drachenmondverlag

Erscheinungstermin: 6. Oktober 2017

Alter: 12 – 17 Jahren

Preis: Taschenbuch 14,90€, ebook 4,99€

Seiten: 444

Klappentext: Chaos. Seit jeher beherrschte es die Legenden, nun besiegelt es ihr Schicksal. Als ihre beste Freundin brutal ermordet wird, entfesselt die Naturmagierin Helena Feyrsinger die längst vergessen geglaubte Chaosmagie. Trauer und Angst vor dieser tödlichen Macht lassen sie ein Leben in der Verbannung akzeptieren, bis ihre Geschwister spurlos verschwinden und Helena alles zu verlieren droht, was ihr noch geblieben ist. Zusammen mit dem Mann, der den Schmerz ihrer Vergangenheit noch immer wachhält, begibt sie sich auf die Suche. Schon bald gerät sie nicht nur zwischen die Fronten zweier magischer Völker, sondern auch in die tiefsten Abgründe ihrer Welt und muss für jedes Opfer bereit sein, ehe das Chaos sie auf ewig zeichnet.

Rezession

„Chronika: Aus dem Chaos geboren“, von Julia Schmuck, entdeckte ich auf der LBM 2019 und wurde von dem Klappentext sehr angesprochen.

Ich mochte an dem Buch generell den klar geschichteten Weltenaufbau, der sich mit jeder weiteren Seite, immer weitersteigerte. Auch die Charaktere waren gut beschichtet. Hatten ihre eigenen Macken, Probleme und Konflikte, die sie zusammen austrugen und entwickelten sich im voranschreitenden Leseprozess zu starken Persönlichkeiten. Der Fantasyanteil war gut in Szene gesetzt, hätte aber gerne noch mehr ausgebaut werden können.

Leider hatte ich Probleme in die Geschichte hinein zu kommen. Das hängt vielleicht damit zusammen, da mir der Schreibstil persönlich überhaupt nicht zu gesagt hatte und ich mich dementsprechend schwer mit der Story tat. Die eigentliche Geschichte war mir am Anfang zu langatmig und zum Ende hin viel zu glatt aufgelöst. Mit dieser Ausgangssituation hat sich die Autorin ein Eigentor geschossen, den während sie im Mittelteil Spannung auflud, ließ sie sie mit dem glatten und zu festen Ende, wieder einfach absacken.

„Chronika: Aus dem Chaos geboren“, von Julia Schmuck, ist eine Fantasygeschichte deren Weltenaufbau und Charaktere gut dargestellt waren. Der Fantasyanteil war toll in Szene gesetzt, hätte aber gerne noch mehr erweitert werden können. Leider war mir der Anfang zu langatmig und das Ende zu glatt. Löste die Spannung somit kläglich auf und bereite mir kein tolles Lesevergnügen. Eine Buchempfehlung kann es deswegen von mir nicht geben.

Das Buch hat von mir 3/5🌹 bekommen und die Reihe werde ich nicht weiterverfolgen.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quelle für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Chronika-Aus-dem-Chaos-geboren/dp/3959911521/ref=cm_cr_srp_d_product_top?ie=UTF8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.