Buchrezessionen,  Rezessionen

„Die Kriegerin!“

Geplapper vorne weg: Den ersten Teil der Reihe fand ich ja eher… Mau, um es mal kurz zu fassen. Aber der zweite, der zweite Teil hatte da so einige Wendungen, die mich einfach nur umgehauen haben. Richtig ungehauen haben. Viel Spaß bei meiner Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

ACHTUNG! Enthält Spoiler, da es der zweite Teil einer Reihe ist!

Titel: Throne of Glas – Kriegerin im Schatten

Autor: Sarah J. Maas

Verlag: dtv

Erscheinungstermin: 23. Oktober 2015

Alter: 14 – 17 Jahren

Preis: Taschenbuch 10,95€, ebook 9,99€

Seiten: 560

Klappentext: Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

Rezession

„Throne of Glas – Kriegerin im Schatten, von Sarah J. Maas, ist der zweite Teil der Throne of Glas – Saga.

Erneuert entführte mich Frau Maas in eine mittelalterliche Welt, die von vielen Deatils, maskierten Menschen und unzähligen Geschehnissen geprägt war. Der Schreibstil war wieder sehr ernüchternd und beschönigte kaum etwas in ihrer Erzählung, was der ganzen Geschichte ein sehr originelle Stimmung verpasste. Die Charaktere waren mir wieder sympathisch. Ich litt mit ihnen ständig in ihren Schicksalen und konnte mich so gut in das gesamte Bild von ihnen hineinfügen, so dass es mich am Ende ankotzte, das Buch zu Ende war. Der Spannungsbogen baute sich stetig, locker und gut auf und endete dann auf einer bitterbösen Note, die mich schier in den Wahnsinn trieb. Die Story war mitreißend (außer der ANFANG😅), hatte grandiose Twists und Turns und begeisterte mich rund herum von den Ereignissen.

Was ich aber leide bemängle ist der langatmige Anfang. Für mich fühlte es sich so an, als würde kaum etwas passieren und viele Dinge sich bloß wiederholen. Schade.

„Throne of Glas – Kriegerin im Schatten“, von Sarah J. Maas, ist der zweite Teil der Throne of Glas – Saga. Erneuert entführte mich Frau Mass in eine atemberaubende Welt, die von Menschen, Geschehnissen und vielen, kleinen Deatils einfach nur gepärgt war. Der Schreibstil war wieder sehr ernüchternd, beschönigte kaum etwas und rief dadurch eine sehr originelle Stimmung im Buch hervor, die perfekt zur Geschichte passte. Die Charaktere waren mir wieder sympathisch und ich konnte mich sehr gut in ihre Schicksale und Erlebnisse hineinversetzten. Der Spannungsbogen war locker aufgebaut und endete in einer bitterbösen Note, die mich lauthals verfluchen ließ. Die Geschichte war, um es kurz zu fassen, grandios und begeisterte mich von vorne bis hinten. Leider war mir der Anfang zu langatmig und drehte sich auch ein paar Mal im Kreis, bis alles wirklich ins Rollen kam, was passieren sollte. Fazit, krasser Band zwei nach welchen ich sofort Band drei lesen musste!

Das Buch hat von mir 4,5/5🌹 bekommen und die Reihe wird weiterverfolgt.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quelle für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Throne-Glass-Kriegerin-Schatten-Roman/dp/3423716525/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=2PXYC14OQD25Z&dchild=1&keywords=throne+of+glass+2&qid=1588534156&sprefix=Throne+%2Caps%2C218&sr=8-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.