Buchrezessionen,  Rezessionen

„Fullmetal Alchemist – 01!“

Geplapper vorne weg: Verteilen wir doch mal eine Runde Liebe, für das, was mich geprägt hat. Bücher, Mangas, Bücher, Mangas, FMA, Mangas, FMA, FMA, FMA, FMA… Habe ich schon FMA erwähnt? Glaube schon. Viel Spaß bei der Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Manga

Titel: Fullmetal Alchemist – 01

Autor: Hiromu Arakawa

Verlag: altraverse

Erscheinungstermin: 14. November 2019

Alter: 13 – 16 Jahre

Preis: Taschenbuch 18,00€

Seiten: 532

Klappentext: Edward und Alphonse Elric haben ihre Mutter verloren. Mithilfe von Alchemie wollen sie sie wieder zum Leben erwecken. Doch das Experiment missglückt und fordert einen hohen Preis: Edward verliert sein linkes Bein und Alphonse stirbt. Um seinen jüngeren Bruder zurückzuholen, opfert Edward auch noch seinen rechten Arm und bindet Alphonse‘ Seele an eine Rüstung. Damit beginnt die Reise der beiden Brüder, die geschworen haben, sich alles zurückzuerobern, was ihnen genommen wurde.

Rezession

„Fullmetal Alchemist – 01“, von Hiromu Arakawa, ist die Neuauflage des Kultklassikers und ein Muss für mich gewesen, da ich bekennender Fan dieser Reihe bin.

Ich weiß gar nicht wirklich wie ich das Erlebnis beschreiben soll, als ich Fullmetal Alchemist erneuert in den Händen hielt, die Seiten durchblätterte, den frischen Geruch von Druckerschwärze und Tinte einatmete und die Story auf eine völlig neue, aber auch vertraute Weise entdeckte, die mich jetzt noch sprachlos macht. Ich weiß es ehrlich nicht. Aber ich versuche mal das was ich empfinde, in Worte zu fassen.

Der Zeichenstil von Hiromu Arakawa, ist für das Genre Shounen ein Vorreiter von Detailverliebtheit und Charme. Die Story war gewieft, genial durchdacht und mit spannenden Wendungen. Die Charaktere sympathisch, humorvoll und einfach nur einzigartig. Hiromus Erzählstil ist zugleich bildgewaltig wie harmonisch mit Ereignissen verknüpft, die auf das Setting Wunder bewirkten und hatte keine Langatmigkeit. Muss ich noch die Welt erwähnen? Ich tue es einfach mal und sage, etwas gewaltigeres habe ich noch nie so erlebt.

Schlechte Kritikpunkte habe ich nicht.

„Fullmetal Alchemist – 01“, von Hiromu Arakawa, ist die Wiederauferstehung eines Kultklassikers, der auch jetzt noch, Jahre nach seiner Beendigung, Wellen schlägt. Bildgewaltig, grandiose Charaktere, geniales Setting und spannende Story. Mehr brauch ich nicht mehr sagen! EMPFEHLUNG!

Der Manga hat von mir 5/5🌹 bekommen und ich werde die Reihe fortsetzen.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quelle für Informationen des Mangas:

https://www.amazon.de/Fullmetal-Alchemist-Metal-Hiromu-Arakawa/dp/3963584017/ref=cm_cr_srp_d_product_top?ie=UTF8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.