Buchrezensionen,  Rezensionen

„Celaenas Vorgeschichte!“

Geplapper vorne weg: Mit dieser Meinung hier werde ich wohl weit, weit, weit von der allgemeinen Masse wegtreten und behaupten, das die Vorgeschichte der Throne of Glas – Saga, der schwächste Teil. Ich hatte zu viele Kritikpunkte, zu viele Anmerkungen und es gab auch einfach zu viele Dinge, die für mich nicht harmonisch genug waren und das kann und will ich nicht herunterreden. Mag ja sein, das es anderen gefallen hat, aber mir nun leider einmal nicht und daran ändert sich jetzt auch Wochen später nichts. Ich hoffe aber meine Rezension ist nachvollziehbar erklärt und schließt euch auf, was ich nicht mochte.

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

ACHTUNG! Enthält Spoiler, da es die Vorgeschichte der Throne of Glas-Saga ist.

Titel: Throne of Glas – Celaenas Vorgeschichte

Autor: Sarah J. Maas

Verlag: dtv

Erscheinungstermin: 8. Dezember 2017

Alter: 14 Jahre

Preis: Taschenbuch 9,95€, ebook 8,99€

Seiten: 496

Klappentext: Was geschah vor ›Throne of Glass‹? Celaena ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. Wie die meistgefürchtete Assassinin der Welt gefasst, verurteilt und in die Minen von Endovier geworfen werden konnte und wie sie ihre erste große Liebe findet, das wird in fünf Geschichten erzählt.

Rezension

„Throne of Glas – Celaenas Geschichte“, von Sarah J. Maas, ist die Vorgeschichte des großen Throne of Glas – Epos und nachdem mir die Hauptbuchreihe gefallen hat, wollte ich auch den Vorband lesen.

Der Schreibstil war wieder brilliant, wortgewandt und typisch Sarah J. Maas. Der Weltenaufbau bekam noch einmal einen Feinschliff in Sachen Welt, Materialien und Verbindungen zu einzelnen Charakteren, die wir noch nicht so kennengelernt hatten.

Und jetzt kommt der Teil, der mich persönlich als Fan von ihr, enttäuscht hat.

Ich hatte mir von der Geschichte erhofft, sogar erwartet, dass sie einige Aspekte der Hauptprotagonistin auf eine andere und neue Weise beleuchtet. Stattdessen bekam ich kurze Ausschnitte beziehungsweise Geschichten aus ihrem Leben, von denen ich maximal zwei wirklich gut fand. Die Restlichen waren mir etwas zu platt, zu langatmig und hielten auch einfach nicht mein Interesse. Außerdem fand ich den Spannungsbogen mager und unausgeglichen, was ich nicht von Sarah J. Mass gewohnt war. Und leider muss ich auch gestehen, dass ich die Charaktere und ihre Darstellungsweise sowie Handlungen, überhaupt nicht mochte. Ich mochte sie nicht.

„Throne of Glas – Celaenas Vorgeschichte“, von Sarah J. Maas, ist die Vorgeschichte zur Throne of Glas – Saga. Der Schreibstil war wieder Spitze, der Weltenaufbau genial dargestellt und von vielen Details unterlegt. Der Rest des Buches war leider enttäuschend für mich. Von den fünf Ausschnitten, die erzählt wurden, gefielen mir im Grunde nur zwei wirklich gut. Die Restlichen empfand ich als langatmig, uninteressant und platt. Die Charaktere waren für mich in ihrer Darstellung nicht greifbar und ich mochte auch gar nicht. Der Spannungsbogen war mager und unausgeglichen. Fazit, leider gibt es keine Empfehlung von mir!

Das Buch hat von mir 2/5🌹 bekommen.

Liebe Grüße rosarium🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Throne-Glass-Celaenas-Geschichte-Novellas/dp/3423717580/ref=sr_1_1_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Throne+of+Glas+-+Celaenas+Geschichte&qid=1602707355&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExOTFEUjRZVlE5NTNJJmVuY3J5cHRlZElkPUEwMTAxNzIyVTAyN0pYUExDUkpPJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTA4OTM0NjIyMkM1WkxZSVBSNzlEJndpZGdldE5hbWU9c3BfYXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.