Buchrezessionen,  Rezessionen

„Tintenwelt – I“

Geplapper vorne weg: Einer meiner liebsten Buchreihen ist die Tintenwelttrilogie von Cornelia Funke. Wieso? Weil ich mit ihr so viele positive, großartige Erinnerungen habe, die mich und meine Welt geprägt haben. Viel Spaß bei meiner Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: Tintenherz

Autor: Cornelia Funke

Verlag: Oetinger

Erscheinungstermin: 1. Oktober 2010

Altersgruppe: 12 – 15 Jahren

Preis: Hardcover 20,00€ , Taschenbuch 12, 00€ , ebook 8,99€

Seiten: 567

Klappentext: Ein unheimlicher Gast taucht nachts bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten Morgen reist Mo mit Meggie zu ihrer Tante Elinor und versteckt das Buch, um das sich
alles dreht. Ein Buch, das Mo vor vielen Jahren gelesen hat und das jetzt in den Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers rückt. Ein Abenteuer, in dessen Verlauf Meggie nicht nur das Geheimnis um Zauberzunge und Capricorn löst, sondern auch selbst in große Gefahr gerät.

Rezession

„Tintenherz“, von Cornelia Funke, ist der erste Teil der Tintenwelt-Trilogie, die einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen hat.

Mit ihrem ausschweifenden und sehr bildlichen Schreibstil, erschafft Cornelia Funke eine Welt, die magischer und eindrucksvoller hätte nicht seien können. Zieht uns mit einzigartigen Charakteren und einer phänomenalen Story in ihren Bann, der mich nicht losgelassen hat.

Das Einzige was ich bemängeln muss. ist der Spannungsbogen. Er war an vielen Textstellen überdehnt oder nicht bis zum Schluss ausgeführt. Dadurch entstand dann eine abgehackte Atmosphäre, die sich wieder zu einer guten aufbauen musste und das dauerte manchmal.

„Tintenherz“, von Cornelia Funke, oder generell die Tintenwelt-Trilogie, ist meine Lieblingsbuchreihe. Wieso? Weil ich mit ihr groß geworden bin und sie wie ein fester, glücklicher Brocken in meinen Erinnerungen hängen geblieben ist. Mich erneuert mit dem ausschweifenden Schreibstil, den einzigartigen Charakteren und der phänomenalen Story verzaubern konnte, die hier erschaffen wurden. Das Einzige was ich jetzt als Erwachsene wahrgenommen habe, war das der Spannungsbogen reichlich überdehnt wurde. Somit die Atmosphäre dadurch zusammenbrach und erst wieder neu aufgebaut werden musste, was seine Zeit dauerte. Sonst ist es ein pures Highlight und ein absolutes nach Hause kommen für mich.

Das Buch hat von mir 4,5/5 🌹 bekommen.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Tintenherz-Cornelia-Funke/dp/3841500129/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=V07BVCT4FJJW&keywords=tintenherz&qid=1576502114&sprefix=Tintenherz%2Caps%2C228&sr=8-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.