Buchrezessionen,  Rezessionen

„Vertrauen & Verrat“

Geplapper vorne weg: Mein erstes Bild, welches ich für Instagram gemacht habe, war das von Vertrauen und Verrat und ich muss ehrlich zugeben, dass im Vergleich von da zu jetzt, schon eine Schlucht liegt. Viel Spaß bei dem beglubschen des Bildes und der Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: Vertrauen und Verrat

Autor: Erin Beaty

Verlag: Carlsen

Erscheinungstermin: 21. März 2018

Alter: 14 Jahren

Preis: Hardcover 19,99€, ebook 13,99€

Seiten: 496

Klappentext: Sie wollte nie heiraten, aber stolpert geradewegs auf die große Liebe zu.
Im Reich Demora ist es Brauch, dass junge Frauen einen völlig fremden Mann heiraten. Für Sage ist das der absolute Albtraum und unvorstellbar. Ihr einziger Ausweg ist eine Lehre – ausgerechnet bei einer Kupplerin.
Bald bekommt Sage einen ganz speziellen Auftrag zugeteilt. Sie soll zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball begleiten. Doch das ist nicht alles, denn eigentlich soll sie bespitzeln. Nicht nur die Bräute, sondern auch die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. 
Und Sage gerät zwischen die Fronten. Zwischen Frieden und Krieg. Zwischen ihre Pflicht als Bürgerin von Demora und der wahren Liebe. Wem kann sie trauen?

Rezession

„Vertrauen und Verrat“, von Erin Beaty, klang interessant aufgrund des Klappentextes.

Vorne weg muss ich sagen, dass das Buch eine zweischneidige Klinge ist und für den einen Leser das Beste, für den anderen das schwerste Buch ist.

Ich mochte den simplen, faktenreichen Schreibstil. Spannung begann sich schnell aufzubauen, wirkte nicht überstürzt und brachte die jeweilige Atmosphäre des Ortes und Geschehens gut herüber. Auch die Charaktere waren gut dargestellt und man sah ihnen an, wie sie durch verschiedene Handlungsweisen, beeinflusst wurden.

Leider konnte ich mich nicht mit der Story anfreunden. Außerdem fehlte es mir am Weltenaufbau und an der generellen Beschreibung der Orte.

„Vertrauen und Verrat“, von Erin Beaty, hat einen simplen, aber faktenreichen Schreibstil, gute Charaktere und einen tollen Anstieg zwischen Spannung und Atmosphäre. Leider konnte ich mich nicht mit der Story anfreunden und der Weltenaufbau war nach meiner Meinung zu mager, so dass er mir nicht präsent im Kopf blieb. Fazit, solides Grundgerüst, aber nicht meine Story. Deshalb kann ich keine Empfehlung geben.

Das Buch hat von mir 3/5 🌹 bekommen und die restlichen Bücher der Reihe, werden von mir nicht weiterverfolgt.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Vertrauen-Verrat-Kampf-Demora-Beaty/dp/3551583838/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1VVHU3LK5G7J2&keywords=vertrauen+und+verrat&qid=1576613258&sprefix=vertrauen+und+verrat%2Caps%2C293&sr=8-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.