Buchrezessionen,  Rezessionen

„Rosenfluch“

Geplapper vorne weg: K. K. Summer lernte ich auf der LBM 2019 kennen und Leute, dass war wirklich eine sonderbare Erfahrung, die mich bis heute geprägt hat und mich weiterentwickeln ließ.

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: Rosenfluch – Märchen aus El´dain

Autor: K. K. Summer

Verlag: Tagträumer Verlag

Erscheinungstermin: 20. Dezember 2019

Alter: 12. Jahre

Preis: Softcover 14,90€, ebook 4,99€

Seiten: 312

Klappentext: Ein verfluchter Prinz, eine junge Frau und eine Liebe, die selbst der Tod nicht brechen kann. Im Lande Zariya ist es Tradition, dem Gott des Todes, Majan, jedes Jahr ein Opfer zu bringen. Als Bellatrix sich anstatt ihrer Schwester heimlich dafür weihen lässt, entführt Majan sie in das Reich El´daín.
Auf seinem Schloss angekommen, stellt sie fest, dass alles, woran sie bisher geglaubt hat, eine Lüge ist, und dass auch die schönsten Rosen Dornen tragen. Majan umgibt ein dunkles Geheimnis, und während Bellatrix ihr Herz immer mehr an den dunklen Prinzen verliert, entfernt sie sich Stück für Stück von ihrem alten Leben. Schon bald beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und nicht nur Belles aufkeimende Gefühle zu Majan stehen auf dem Spiel – sondern die Zukunft eines ganzen Reiches.

Rezession

„Rosenfluch – Märchen aus El´dain Teil 1“, von K. K. Summer, ist der erste Band ihrer neuen Fantasyreihe und klang ganz interessant.

Was ich mochte waren die unterschiedlichen Charaktere, ihre dargestellte Gefühlswelt und ihren Handlungsweisen. Da ich in diesem Jahr auch ihr Erstlingswerk gelesen habe, konnte ich deutlichen den Sprung von einem einfachen Schreibstil zu einem schweifenden, lockeren sehen, der wirklich gut zum Buch passte. Der Weltenaufbau war klar beschichtet, hatte seine Feinheiten und war schön beschrieben.

Der Spannungsbogen war gut aufgebaut, hätte aber gerne noch einmal feingeschliffen werden können, so dass die Dramatik einiger Situationen, besser hervorstach.

Leider gefiel mir die Story nicht. Ich weiß das es ein Retelling von „Die Schöne und das Biest“ ist und ich merkte auch, das die Autorin eine Struktur hatte, anhand der sie die Richtung der Geschichte bestimmte, aber einigen Stellen war sie mir zu wirr. Nicht nur wirr, sondern regelrecht unübersichtlich und dadurch waren mir dann auch einige Logikfehler aufgefallen, die ich nicht unausgesprochen lassen kann.

„Rosenfluch – Märchen aus El´dain Teil 1“, von K. K. Summer, ist der neue Band ihrer märchenhaften Fantasyreihe. Ich mochte die unterschiedlichen Charaktere, den lockeren Schreibstil und den klassischen Weltenaufbau. Der Spannungsbogen war gut aufgebaut, hätte aber gerne noch eine letzte Feinschliff vertragen können. Leider gefiel mir die Story nicht. Sie war mir an einigen Stellen zu wirr, zu unübersichtlich und mit Logikfehler versehen. Fazit, tolle Romantasy, mit Potenzial zu sehr viel mehr! Empfehlung garantiert.

Das Buch hat von mir 3,5/5🌹 bekommen.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Rosenfluch-M%C3%A4rchen-aus-Eldain-1/dp/3946843530/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Rosenfluch&qid=1576936605&sr=8-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.