Buchrezessionen,  Rezessionen

„Liebe-Hass-Liebe“

Geplapper vorne weg: So ganz mochte ich das Buch doch nicht… Leider, leider, leider… Viel Spaß bei der Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: Vicious Love, Sinners of Saint 1

Autor: L. J. Shen

Verlag: LYX

Erscheinungstermin: 27. April 2018

Alter: 16 Jahren

Preis: Taschenbuch 12,90€, ebook 9,99€

Seiten: 448

Klappentext: Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron „Vicious“ Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, der nie nett, immer furchtbar zu ihr war. Vicious, der sie ans andere Ende der USA und weg von ihrer Familie getrieben hat. Vicious, der einzige Mann, den sie je geliebt hat. Inzwischen ist er ein erfolgreicher Anwalt und leitet mit seinen drei besten Freunden ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Emilia, die es kaum schafft, sich und ihre kranke Schwester über die Runden zu bringen, weiß, dass Vicious der letzte Mann ist, den sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann. Und doch kann sie sich wie damals schon einfach nicht von ihm fernhalten …

Rezession

„Vicious Love (Sinners of Saint 1)“, von J. L. Shen, kaufte ich mir auf Empfehlung.

Was die Geschichte wirklich ausgemacht hatte, waren die Hauptprotagonisten, die in einem ständigen hin und her waren. Der Schreibstil war flüssig, leicht zu verstehen und wortgewandt.

Leider packte mich die Story, sowie die ganzen Diskrepanzen die dort entstanden waren, nicht. Sie konnte mich einfach nicht von sich überzeugen. Außerdem wirkten die persönlichen Probleme der Charaktere, übertrieben und nur lose aufgelöst. Die Spannung war matt, unausgeglichen und senkte somit manchmal mein Lesetempo.

„Vicious Love (Sinners of Saint 1)“, von J. L. Shen, hat sich dadurch ausgezeichnet, das die Charaktere, in einem ständigen hin und her waren. Der Schreibstil war flüssig und leicht zu verstehen. Aber die eigentliche Story, die ein Buch überhaupt ausmachte, konnte mich nicht begeistern. Auch der Spannungsbogen war unausgeglichen und wirkte dementsprechend auf mein Lesetempo. Eine Empfehlung, kann es deswegen von mir nicht geben.

Das Buch hat von mir 3/5🌹 bekommen und die Reihe wird nicht weiterverfolgt.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Vicious-Love-Sinners-Saint-Band/dp/3736306865/ref=cm_cr_srp_d_product_top?ie=UTF8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.