Buchrezessionen,  Rezessionen

„WRECKED I“

Geplapper vorne weg: Katie Weber ist ja eine kleine Berühmtheit im YA und NA bereit und deshalb konnte ich es mir nicht nehmen lassen, auch mal ein Buch von ihr zu lesen. Viel Spaß bei der Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: Love Me Lordly

Autor: Katie Weber

Verlag: Selfpublishing (BoD)

Erscheinungstermin: 15. Februar 2019

Alter: /

Preis: Taschenbuch 12,99€, ebook 2,99€

Seiten: 229

Klappentext: Wenn er mich ansieht, fühle ich mich wertvoll. Alice Hollister ist arm wie eine Kirchenmaus. Sie arbeitet hart, um über die Runden zu kommen und zu überleben. Was es aber heißt, richtig zu leben, weiß sie nicht. Bis sie eines Tages zufällig den schicken Luxuswagen eines Mannes schrammt, der ihr, um ihre Schulden bei ihm zu begleichen, ein Angebot macht, das sie nicht ausschlagen kann. Trotz seiner kühlen, selbstgefälligen und direkten Art, fühlt sie sich von ihm angezogen. Und so lässt sie sich von ihm in etwas hineinziehen, aus dem es keinen Ausweg gibt. Wenn sie an meiner Seite ist, bin ich ein besserer Mann
Kian Paxton weiß nicht, wohin mit dem vielen Geld. Partys, Alkohol und Frauen sind seine Welt und er will nur ungern darauf verzichten. Als ihm sein Stiefvater und Boss ein Ultimatum setzt, kommt ihm die unschuldige, arme Alice gerade recht. Sie ist anständig und zurückhaltend, genau das, was es braucht, um an das zu gelangen, worauf er keinesfalls verzichten will. Doch hat er keine Sekunde damit gerechnet, sein Vorhaben dabei aus den Augen zu verlieren, je näher er Alice kommt.

Rezession

„Love Me Lordly“, von Katie Weber, empfahlen mir so viele Buchmenschen und deswegen entschied ich mich dazu, der Geschichte eine Chance zu geben.

Die Hauptcharaktere waren mir von Beginn an sympathisch. Ließen mich mit einer Vollkommenheit, in ihre Gedanken- und Gefühlswelt abtauchen, die ich selten, so ausgeprägt an einem Buch vorfinde. Auch die Nebencharaktere erhielten eine gewisse Präsenz und machten auch Lust auf ihre Geschichten. Der Schreibstil war romantisch, mit einem Hauch von Erotik und super geeignet für die Geschichte. Die Story war niedlich und einfach nur zum Wohlfühlen.

Leider war der Spannungsbogen, an einigen Stellen matt und vorhersehbar. Deshalb konnte ich schon am Anfang des Buches, das Ende der Geschichte, in meinem Kopf zusammenstellen.

„Love Me Lordly“, von Katie Weber, ist eine niedliche Geschichte, verpackt mit romantischen Schreibstil. Überzeugte mich mit sympathischen Haupt- sowie Nebencharakteren und bescherte mir schöne Wohlfühlmomente. Das Einzige was ich bemängele, ist der matte Spannungsbogen, bei dem ich schon das Ende erraten konnte. Sonst war das Buch ein Schmaus an Glückshormonen, gepaart mit einer Prise Erotik. Deshalb eine Empfehlung an alle, die eine süße Liebesgeschichte lesen wollen, die nicht so schwer auf dem Magen liegt.

Das Buch hat von mir 4/5🌹 bekommen.

Liebe Grüße rosarium 🌹

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Love-me-lordly-WRECKED-1-ebook/dp/B07DKTYCCQ/ref=cm_cr_srp_d_product_top?ie=UTF8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.