Buchrezessionen,  Rezessionen

„No Love at work!“

Geplapper vorne weg: Celine Clair habe ich mit diesen Buch kennengelernt und muss ehrlich sagen, dass die Geschichte okay war und ich gerne noch weiteres von ihr lesen möchte.

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Buch

Titel: No Love at work

Autor: Celine Clair

Verlag: Selfpublishing (BoD)

Erscheinungstermin: 28. Juni 2019

Alter: /

Preis: Taschenbuch 9,99€, ebook 3,49€

Seiten: 208

Klappentext: >> Gefühle am Arbeitsplatz sind tabu. << Noch schlimmer ist es, sich mit einem Kunden einzulassen, der sich einen Vorteil durch charmante Gefälligkeiten erhofft. So ergeht es auch Mirell, die zuerst glaubt, den attraktiven Fabian mit seinem verschmitzten Lächeln, den ausdrucksstarken Augen und dem perfekt sitzenden Anzug zu durchschauen. Aber die aufkeimenden Emotionen lassen sie der Wahrheit gegenüber blind werden. Der erfolgsverwöhnte Fabian hingegen unterschätzt Mirell, die ihm mithilfe ihrer Intelligenz und Dominanz den Kampf ansagt. Doch was wird letztendlich siegen? Die Liebe oder der Drang, sich beruflich zu behaupten?

Rezession

„No Love At Work“, von Celine Clair, entdeckte ich durch Zufall und kaufte es.

Die Hauptcharaktere traten in ihren Eigenarten und gewählten Handlungsweisen, sehr humorvoll auf. Bauten sich mit der voranschreitender Geschichte, vielsichtig und emotional in die Höhe und passten in das Flair, welches die Autorin vermitteln wollte. Der Schreibstil war frisch und wurde mit bildlichen Umgebungsbeschreibungen gut ergänzt.

Leider war die Story an manchen Stellen unklar. Oder besser gesagt, sie verwirrte mich für einen Augenblick und wurde dann nach ein paar weiteren Seiten wieder verständlich. Der Spannungsbogen war wacklig und wenn man nicht an der Geschichte konstant dran blieb, verlangte er auch so manchmal so einiges ab. Außerdem hätte das Ende, nach dem Höhepunkt der Story, nicht so überstürzt sein müssen.

„No Love At Work“, von Celine Clair, ist eine Story, die mit ihren Hauptcharakteren und deren lustigen Handlungsweisen mich überzeugt hat. Der Schreibstil war frisch und wurde gut von bildlichen Beschreibungen ergänzt. Leider war die Story an manchen Stellen verwirrend und später erst wieder verständlich. Der Spannungsbogen hatte einige Einbrüche und das Ende hätte nicht so überstürzt seien müssen. Dennoch bekommt es eine Empfehlung von mir, weil es mich mit seinen Charakteren beeindrucken.

Quellen for Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/No-Love-work-Reihe-ebook/dp/B07RYF887X/ref=cm_cr_srp_d_product_top?ie=UTF8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.