Blogtour/challenge,  Buchrezessionen

„Zwischen den Welten – Gestrandet auf P71“

Allgemeines zum Buch

Titel: Zwischen den Welten- Gestrandet auf P71

Autor: Celeste Elain

Verlag: Books on Demand (Selfpublishing- Plattform)

Erscheinungstermin: 29. November 2019

Altersgruppe: 16 Jahre

Preis: Taschenbuch 16,90 €, ebook 5,99 €

Seiten: 512

Klappentext: Als das Raumschiff der Besiedlungsmission auf einem unbekannten Planeten notlandet, steht die Besatzung einer fremden Zivilisation gegenüber. In dieser eindrucksvollen Welt kommt Fabienne Neyo näher und gerät in den Bann seines Volkes. Doch durch das unachtsame Verhalten der Menschen wird der Zorn der Urgewalt geweckt, und die Fortführung der Reise rückt in weite Ferne. Nur Neyos königliche Herkunft scheint noch eine Lösung zu bieten… wird Fabienne sein Interesse an ihr ausnutzen?

Geplapper vor der Rezession: Celeste Elain, entwickelt sich immer mehr und mehr zu einer Autorin, deren Bücher ich wahnsinnig gerne lese und bewerte. Auch mit ihrem neusten Titel legte sie einen soliden Start hin, der mich einfach nur begeistern konnte. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle für das Rezessionsexemplar und die Gelegenheit als ihre Bloggerin aufzutreten, bedanken. Schließlich ist es eine Ehre, wenn man so eine Chance erhält. Vielen Danke!

Rezession

„Zwischen den Welten – Gestrandet auf P71“, von Celeste Elain, ist der neuste Roman aus ihrer Feder und somit ein muss für mich gewesen. Noch dazu bekam ich die Gelegenheit es vorab zu lesen und als ihre Bloggerin aufzutreten, um es weiter zu promoten.

Wieder einmal waren die Charaktere, ihre Beweggründe, ihre Sorgen und die Umgebung, die hier eine besondere Rolle spielte, total sonderbar und magisch dargestellt. Der Schreibstil war solide und glänzte mit den Jahren an Erfahrungen, die die Autorin gesammelt hatte. Durch den ständigen Wechsel der Szenen, erhielt man einen guten gesamt Überblick über die Geschichte und erkannte somit eher, wer mit wem und wem nicht zusammenhing. Die Story an sich war interessant, gewagt und einigen Stellen total unerwartet, wenn sie sich in eine komplett neue Richtung drehte.

Leider war die Spannung nicht greifbar und meistens waren die Aktionen mit den darauffolgenden Reaktionen, zu schnell und zu milde abgetan, so als würden sie gar nicht wirklich in das Geschehen einspielen, welches stattfand und für den weiteren Verlauf der Geschichte wichtig war. Außerdem hätte ich gerne ein paar weitere Dinge ausführlicher erklärt bekommen.

Fazit: „Zwischen den Welten – Gestrandet auf P71“, von Celeste Elain, begeisterte mich wieder durch die sonderbaren Charaktere, das tropische Setting gemischt mit dem Cyberpunkingen Flair und dem soliden Schreibstil, der auf Erfahrung beruht. Die Story war interessant gemacht und hatte so einige aufregende Wendungen. Leider war die Spannung Bruchstückhaft und die Reaktion auf Aktionen, war mir zu schnell abgetan. Dennoch kann ich euch dieses faszinierende Werk ans Herz legen.

Das Buch hat von mir 4/5 Rosen bekommen.

Liebe Grüße rosarium

Quellen für Informationen des Buches:

https://www.amazon.de/Zwischen-den-Welten-Gestrandet-auf/dp/374974758X/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1WHSHUJBZISZD&keywords=zwischen+den+welten+celeste&qid=1576347402&sprefix=Zwischen+den+WElten+%2Caps%2C193&sr=8-1

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.