Buchrezessionen,  Rezessionen

„Eden Zero III“

Geplapper vorne weg: Das Einzige was mich an diesen Manga gestört hat, waren die Nacktszenen der Frauen. Und vor allem deswegen, weil der generelle Manga ab 10 Jahren freigegeben ist. Toll, oder? Dennoch viel Spaß bei meiner Rezi!

(unbezahlte Werbung/ Markenerkennung)

Allgemeines zum Manga

ACHTUNG! Enthält Spoiler, da es der dritte Band einer Reihe ist!

Titel: Edens Zero

Autor: Hiro Mahsima

Verlag: Carlsen MANGA

Erscheinungstermin: 28. September 2019

Alter: 10 Jahren

Preis: Manga 7,00€, ebook?

Seiten: 192

Klappentext: Das Schlachtschiff, das Shiki von der Weltraumpiratin Elsie bekommen hat, gehörte dem Dämonenkönig! Shiki wird von Witch, einer der Four Shining Stars, als neuer Dämonenkönig empfangen, doch um zu Mother zu gelangen, müssen er und seine Freunde die anderen drei der Shining Stars finden. Als sie einer Spur nach Blue Garden folgen, werden sie in eine Entführung von B-Cuberinnen verwickelt. Bei diesem Fall erwartet unsere Freunde jedoch ein Chaos, wie sie es sich nicht vorzustellen gewagt hätten…

Rezession

„Eden Zero III“, von Hiro Mashima, ist der dritte Teil der Edens-Zero-Reihe und ein muss für mich als bekennender Fan gewesen.

Auch im dritten Teil des Werks konnte mich der Mangaka mit seiner Geschichte begeistern und immer tiefer in die Welt rund um Edens Zero hineinziehen. Die Charaktere waren mir erneuert sympathisch, lustig und bewiesen wieder, was es bedeutet für sich selbst und seine Freunde einzugestehen. Der Weltenaufbau wurde größer, komplexer, aber nicht geringer interessant. Die Zeichnungen waren einfach, aber atmosphärisch zum Setting angepasst.

Zum Anfang hin war die Spannung schleppend, baute sich aber dann immer mehr und mehr nach oben, was es somit wieder ausglich.

Leider waren mir hier die nackten Szenen zu viel und ich persönlich empfand sie als abwertend gegenüber Frauen.

„Eden Zero III“, von Hiro Mashima, ist genau wie seine Vorgänger unterhaltsam, lustig und mit sympathischen Charakteren gespickt. Der Weltenaufbau wurde größer, komplexer, aber nicht weniger interessant. Spannung war zum Anfang hin schleppend, besserte sich aber mit dem Fortschritt der Geschichte. Leider fand ich die nackten Szenen, in denen die Frauen dort Porträt wurden, als sehr ankreidend und abwertend. Sonst wieder eine klare Empfehlung!

Der Manga hat von mir 3/5🌹

Liebe grüße rosarium 🌹

Quelle für Informationen des Mangas:

https://www.amazon.de/Edens-Zero-3-Hiro-Mashima/dp/3551736596/ref=cm_cr_srp_d_product_top?ie=UTF8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.